Hochzeitsringe aus Gold

Nach wie vor entscheiden sich viele Brautpaare für Hochzeitsringe aus Gold. Dies hat auch triftige Gründe. Einerseits zählt Gold zu einem der wertvollsten Edelmetalle. Andererseits ist es die wunderschöne Goldfarbe, die seit Jahrtausenden ganz eng mit den wärmenden Strahlen der Sonne assoziiert wird. Doch dies sind nicht die einzigen Gründe, warum Hochzeitsringe aus Gold sich derart großer Beliebtheit erfreuen.

Warum goldene Eheringe so beliebt sind

Gold ist eines der begehrtesten Schmuckmaterialien, da dieses Edelmetall seit jeher als kostbar gilt und aufgrund seiner Seltenheit niemals an Wert verliert. Ein Brautpaar, das sich für Hochzeitsringe aus Gold entscheidet, um damit das Eheversprechen zu besiegeln, bringt beim Ringtausch der Goldringe die gegenseitige Wertschätzung zum Ausdruck. Aber auch andere Edelmetalle wie etwa Platin oder Palladium verfügen über einen vergleichbar hohen Materialwert, wie es bei Goldringen der Fall ist.

Goldene Hochzeitsringe symbolisieren den Wert

Das edle Metall Gold genießt indes jedoch einen deutlich höheren Bekanntheitsgrad, weshalb ihm auch heute noch viele Brautleute bei der Trauringauswahl den Vorzug geben. Hinzu kommt die Tatsache, dass insbesondere Gelbgold seine Wertigkeit nach außen symbolisiert. Durch die charakteristische und wunderschöne goldgelbe Färbung lässt sich Gold eindeutig als kostbares Edelmetall erkennen, während silberfarbene Hochzeitsringe nicht zwingend Rückschlüsse auf das verwendete Material zulassen. Wer vermag schon, auf den ersten Blick unterscheiden zu können, ob es sich um Trauringe aus Weißgold, Palladium, Platin oder um Eheringe aus Silber handelt?

Lesetipp: 750er Weißgold Eheringe – was bedeutet diese Legierung?

Beste Verträglichkeit und tolle Materialeigenschaften

Auch die Materialeigenschaften von Gold machen dieses Schmuckmaterial für Eheringe derart beliebt. Goldene Trauringe müssen im Alltag nicht abgelegt werden, denn Goldschmuck ist nahezu resistent gegen alltagstypische Beanspruchungen und neigt kaum zu Abnutzungserscheinungen, wenngleich auch Hochzeitsringe aus Gold im Laufe der Jahre leichte Tragespuren aufweisen.

Als Ehepaar sollten Mann und Frau diesen minimalsten Tragesspuren mit Gelassenheit entgegenblicken. Schließlich erzählen über viele Jahre und Jahrzehnte hinweg getragene Hochzeitsringe aus Gold die Geschichte einer Ehe, die Bestand hat und Spuren hinterlässt.

Hochwertige Goldlegierungen zeichnen sich darüberhinaus durch hervorragende Verträglichkeit aus. Selbst Menschen, die zu Allergien neigen, vertragen in aller Regel Goldschmuck besonders gut. Eine “echte” Goldallergie kommt äußerst selten vor. Meist sind es Legierungszusätze, die beim Tragen goldener Eheringe eine Kontaktallergie auslösen können. Deshalb gehen wir im nachfolgenden Abschnitt näher auf die Frage ein, welche Goldlegierung sich für Allergiker am besten eignet.

Hochzeitsringe aus Gold – welche Goldlegierung ist die beste?

Bei der Wahl der Eheringe ist der finanzielle Aspekt natürlich ein wesentlicher Punkt. Je wertvoller das Schmuckmaterial und umso hochwertiger die Legierung der Ringe ist, desto mehr werden die Trauringe kosten. Generell sollten Sie 750er Gold den Vorzug geben. Aber auch andere Goldlegierungen können Sie ins Auge fassen.

Preiswerte Goldringe für die Hochzeit kaufen

Haben Braut und Bräutigam nur ein geringes Budget für das Ringpaar zur Verfügung, kommen Goldringe aus 333 Gold oder 375 Gold in Betracht. Die Anteile an Feingold betragen hier 333 bzw. 375 von insgesamt 1000 Teilen. Das übrige Schmuckmaterial setzt sich meist aus einem erhöhten Kupferanteil und einem geringen Silberanteil zusammen, um einen schönen goldgelben Farbton zu erhalten. Wer jedoch allergisch auf Kupfer reagiert, sollte Hochzeitsringe aus 8-karätigem Gold meiden. Hier könnten Eheringe aus Weißgold, Platin oder Silber die bessere Wahl sein, die einen hohen Goldanteil enthalten. Beliebt sind aber auch Gold und Silber Eheringe.

Hochzeitsringe aus 585 Gold und 750 Gold

Am häufigsten entscheiden sich Brautpaare für Ringe aus einer 585er und 750er Goldlegierung. Diese haben einen hohen Materialwert, verfügen über eine sehr gute Materialfestigkeit und sind auch im Hinblick auf Verträglichkeit sehr zu empfehlen.

Ist eine Kupferallergie bekannt, sollte unbedingt ein höherer Goldanteil beim Ringkauf näher ins Auge gefasst werden. Trauringe mit 14 Karat bzw. mit 18 Karat enthalten weniger nichtgoldene Anteile und sind daher besonders gut verträglich. Besteht der Verdacht auf eine Unverträglichkeit gegen bestimmte Edelmetalle, kann ein Allergietest vor der Ringauswahl durchaus sinnvoll sein.

Eheringe aus Roségold, Rotgold und Weißgold

Der Anteil beigemischter Legierungsmetalle entscheidet über den Farbton der Goldringe. Eine rosige oder rötlichen Goldfarbe wird durch das Legierungsmetall Kupfer erzielt. Weißgold erhält seine helle Farbe durch die Beimischung von Silber oder Palladium. Bei einer bekannten Allergie gegen eines dieser Zusatzmetalle sollte also eine Goldart ausgewählt werden, in der das Allergenmetall nicht oder nur in sehr geringem Mengen enthalten ist.

Zwei- und dreifarbige Hochzeitsringe aus Gold

Obwohl nach wie vor Goldringe die Favoriten bei Braut und Bräutigam sind, werden zur Hochzeit deutlich weniger Ringe aus Gelbgold getragen, wie noch vor einigen Jahrzehnten. Das liegt hauptsächlich daran, dass die Kombination verschiedener Goldfarben wunderschöne neue Designs zulässt, zwei- bzw. dreifarbige Goldringe absolut modern sind und für neue Akzente sorgen. Hier können Sie sich unsere Kollektion “Trauringe Tricolour” anschauen.

Lesetipp: Mehrfarbige Eheringe sind trendy

Der noch relativ junge Trend, Gelbgold, Weißgold und Rotgold kunstvoll miteinander zu kombinieren, hat Trauringdesignern zahlreiche weitere Möglichkeiten eröffnet, starke Ringdesigns zu kreieren, die dem Wunsch nach mehr Individualität Rechnung tragen. Dies ist nicht zuletzt eine tolle Option für Ehepaare, die sich nicht einig sind, welche Farbe ihre Hochzeitsringe aus Gold haben sollen. Mit den vielen Farbvarianten, die sich durch den Materialmix ergeben, findet sich garantiert für jedes Paar der perfekte Trauring.