Verlobungsring kaufen: Welches Edelmetall ist das beste?

Diamantenkunde - Wissenswertes über Diamanten

Auf die Frage aus welchem Edelmetall man den Verlobungsring kaufen sollte, gibt es keine eindeutige Antwort, da die Wahl der Ringe vom Geschmack des Verlobungspaares abhängig ist. Jedes Edelmetall hat dabei seine ganz eigenen Charakteristika, die eine Reihe von Vorteilen versprechen. Natürlich hat jedes Edelmetall auch gewisse Schwächen.

Ich möchte einen edlen, aber sehr robusten Verlobungsring kaufen. Was ist das beste Material?

Wollen Sie einen robusten und eleganten Verlobungsring kaufen, dann ist 950er Platin eine gute Wahl für Sie. Das weißlich glänzende Edelmetall ist an Härte und Stabilität kaum von einem anderen Edelmetall zu übertreffen. Zudem ist 950er Platin hypoallergen. Das bedeutet, dass auch starke Allergiker bedenkenlos Platin-Verlobungsringe tragen können. Der einzige Nachteil von Platin ist, dass Ringe aus diesem Edelmetall als äußerst schwer wahrgenommen werden. Sind Sie Allergiker, haben wir in unsrem Ratgeber “Eheringe kaufen und Allergien: Darauf sollten Sie achten!” hilfreiche Tipps zum Ringkauf.

Tipp: Lesen Sie auch unseren Blogratgeber “Extravagante Trauringe

Weißgold- und Silber-Verlobungsringe gefallen mir ganz gut, ich fürchte aber, dass die Ringe oxidieren, welche Alternativen habe ich?

Eheringe aus Weißgold und Silber sind genau Ihr Ding, Sie fürchten aber, dass die Verlobungsringe sehr schnell an Schönheit verlieren würden? Dann sind für Sie Palladiumringe eine gute Alternative. Palladium sieht optisch Weißgold zwar ähnlich, verliert aber selbst nach Jahren des Tragens nichts von seiner natürlichen Farbgebung. Genau das ist bei Weißgold aber nicht unbedingt der Fall. Hier kann es sogar zu deutlichen Veränderungen der Ringpatina kommen. Vor allem, wenn sich die Rhodium-Schicht der Weißgoldringe langsam abnutzt. Aber gut, manchen Paaren gefällt das.

Wissenswert: Palladium-Verlobungsringe sind zwar nicht ganz günstig, weisen aber einen besseren Tragekomfort als Goldringe auf und können nicht oxidieren. Also kann man sagen, hier lohnt es sich auf jeden Fall, etwas zu sparen. Nähere Infos zu 585er Palladium Eheringe.

Ich bin Allergiker, kann ich Weißgold-Verlobungsringe kaufen?

Auch wenn bei Weißgold-Verlobungsringen Gold mit Nickel legiert wird, kann es sein, dass manche Allergiker diese Ringe tragen können. Das muss aber nicht heißen, dass bei allen keine Allergiesymptome auftreten. In der Regel gibt es Ausnahmen nur bei den Ringen, die vernünftig gemacht wurden.

Tipp: Wer Verlobungsringe in einem dunkleren Grau wünscht, der sollte sich auf jeden Fall einmal Weißgold-Ringe ansehen, deren Oberfläche nicht rhodiniert wurde. Die Patina sieht wirklich toll aus.

Was muss ich beim Kauf klassischer Gelbgold-Verlobungsringe bedenken?

Wollen Sie nichts Extravagantes, sondern einen Verlobungsring im klassischen Gelbgold, dann gibt es für Sie nur eine Sache, die Sie im Blick behalten sollten. Achten Sie darauf, dass der Diamant nicht in den Farbnuancen D; E oder F ist, da er auf dem gelbgoldenen Hintergrund nicht mehr weiß, sondern ebenfalls gelb aussieht.

Silberne Verlobungsringe kaufen – Soll ich das wirklich?

Wollen Sie den Verlobungsring nur kurzfristig tragen, dann können Sie einen Verlobungsring aus Silber kaufen. Soll der Ring Sie aber über einen längeren Zeitraum begleiten, dann ist dieses Edelmetall nicht unbedingt zu empfehlen. Der Grund? Silber oxidiert mit der Zeit und verändert seine Farbe. Darum muss ein silberner Verlobungsring auch regelmäßig gereinigt werden. Des Weiteren ist Silber sehr anfällig gegen Schäden, die durch eine mechanische Belastung entstehen. Bei einem feingliedrigen Verlobungsring lassen sich die vielen kleinen Kratzer vielleicht noch übersehen, handelt es sich um breite Verlobungsringe kann das aber sehr schnell unschön aussehen.

Ich möchte einen leichten, aber robusten Verlobungsring kaufen mit hohem Tragekomfort, der auch von einem Allergiker getragen werden kann

Sind Sie auf der Suche nach einem edel aussehenden Verlobungsring, der nicht nur schön, sondern auch äußerst robust ist, dann sind Titan-Ringe eine gute Wahl. Titan zeigt zwar eine schlichte Eleganz, die aber in Verbindung mit funkelnden Edelsteinen einen gewissen Reiz mit sich bringt. Natürlich wird es auch die Braut, trotz höherer Kosten, viel einfacher haben, ihren Liebsten von Titan-Verlobungsringen oder Titan-Trauringen zu überzeugen. Das starke Geschlecht weiß nun mal die einzigartigen Eigenschaften von Titan zu schätzen. Sind ihm Titan-Verlobungsringe zu teuer, gibt es noch Edelstahl-Verlobungsringe als Ausweichmöglichkeit. Ausführlicher gehen wir in unserem Ratgeber “Titan-Eheringe: Titan ein Material mit fantastischen Eigenschaften” ein.